Für die Prüfung von elektrischen Geräten, die sich nicht in der Patientenumgebung befinden, wird bislang die VDE 0701-0702 angewendet.

Die Prüfung von elektrischen Geräten erfolgt auf der Basis der Regelwerke der MPBetreibV, der BetrSichV und der DGUV. Diese Regelwerke verweisen auf die Regeln der Technik. Für die Prüfung von elektrischen Geräten, die sich nicht innerhalb der Patientenumgebung befinden, wird bislang die VDE 0701-0702 angewendet. Das betrifft zum Beispiel typische Laborgeräte nach IEC 61010 und EDV Geräte nach IEC 62638. Die VDE 0701-0702 wurde im Zuge der Internationalisierung in die EN 50678 (VDE 0701) für die Prüfung nach Reparatur / Instandsetzung und EN 50699 (VDE 0702) für die wiederkehrende Prüfung aufgeteilt.